Das bin „ICH“

Claudia Breinesberger

Claudia Breinesberger

Ich heiße Claudia Breinesberger, bin im Jahre 1978 auf der Erde gelandet und die große Schwester von meinem Bruder. Verheiratet seit 2003 und beschenkt mit 2 wundervollen Kindern. Ich lebe mit meiner Familie seit einigen Jahren in Waldneukirchen, wo wir uns ein Nest gebaut haben. Ich lieb es mit meiner Familie und unserem Hund Zeit zu verbringen.

Beruflicher Werdegang:

1993 habe ich eine Lehre begonnen und bin nach meiner Ausbildung sofort ins Berufsleben eingestiegen.

Weitere Ausbildungen:
Ausbildung zur medizinischen Teamassistentin
Ausbildung zur Kindergartenhelferin
Zusatzausbildung Stützhelferin
Ausbildung zur Energetikerin bei Birgit Müllner
Ausbildung zur Seelenlehrerin bei Birgit Müllner
Geschwisterkurs Lehrgang Jobs mit Herz
Aufschulung Seelenlehrer – Herzprogrammierung
Kinder- Jugend & Familiencoach
Familylab Trainnerin nach Jesper Juul
Persönlichkeitsanteile und  Trigger Seminar bei Birgit Müllner

 

Workshops

Gordon Familientraining
Workshop Metamorphose nach Gaston Saint Pierre
Energetische Darstellungsarbeit nach Andreas Gruber
Nartürlich lernen Modul 1
Superhelden Seminar
Monatliche Arbeitstreffen

Warum ich Energetikerin bin! 

Schon mein ganzes Leben lang habe ich Interesse an Spirituellen.  Zuerst waren es Sternzeichen, Karten, Menschen mit besonderen Fähigkeiten, usw….   

Bis ich zu einem Wendepunkt in meinem Leben kam, wo ich mich entschlossen habe, Verantwortung für mein Leben zu übernehmen und selber eine Energetische Ausbildung zu machen. Zuerst war diese Ausbildung nur für mich, um meine Persönlichkeit weiter zu entwickeln und an meinem Themen zu arbeiten. Erst später kam der Wunsch, Menschen energetisch zu unterstützen und sie bei Ihrer Entwicklung zu begleiten. 

Besonders wichtig sind mir die Kinder, denn SIE sind unser größter Schatz! 

3 meiner Lieblingsbücher:

  • Vier minus drei (Barbara Pachl-Eberhart)
  • Die kleine Seele und die Erde (Neale D. Walsch)
  • Die Hütte, ein Wochenende mit Gott (William P. Young) 

2 Filme die mich bewegt haben: 

  • Liebe trifft Leben
  • The Peaceful warrior 

Meine Leidenschaften:
Energiearbeit, Spaziergänge im Wald, unser Hund, gutes Essen, gute Gespräche, meine Kreativität ausleben, Musik 

 

Mein Lieblingsspruch:
Prozesse beglücken mich 🙂  (von meiner Mentorin)

„Nicht das schwarze Schaf ist anders, sondern die weißen sind alle gleich“

Kinder loszulassen fällt oft schwer.
Doch es ist die Basis dafür, dass sie sich entfalten, ihre eigenen Erfahrungen sammeln und schlussendlich lebensfähige, eigenständige Persönlichkeiten werden.

Kinder sind unsere SPIEGEL unsere LEHRMEISTER.
Mit der richtigen Betrachtungsweise-können wir viel von ihnen lernen………